Führungskompetenz - Teamkompetenz

Seminarangebot:

Alle Seminare sind auch Inhouse möglich. Kontaktieren Sie uns dafür oder benutzen Sie die Buchungsanfrage.

Selbststeuerung: Schlüsselstrategien für Willenskraft und Selbstkontrolle

Anerkanntes Seminar für die Bildungsfreistellung in Berlin und Brandenburg
Mögliche Förderung von bis zu 70% der Kosten über den Bildungsscheck Brandenburg

„Nur der Mensch, der sich selbst beherrschen kann, ist frei.“
Walter Mische

Seminarziele:

Mit Selbststeuerung wird die Fähigkeit bezeichnet, durch Willenskraft und kognitive Kompetenz selbstgewählte Veränderungsziele zu erreichen. Durch die Stärkung der Fähigkeit zur Selbststeuerung wird es leichter, Changeprozesse erfolgreich abzuschließen und Vorhaben zu verwirklichen.

Selbststeuerung stellt eine Metakompetenz für das Übernehmen von Verantwortung, das Erreichen von langfristigen Zielen und für soziale Kompetenz dar. Durch die Fähigkeit zur Selbststeuerung steigt die Fähigkeit zu erfolgreichem Handeln, zur partizipativen Führung von Menschen und zur individuellen kognitiven Stressreduktion.

Im Seminar werden Tools aus dem Mentaltraining, dem Stressmanagement, dem systemischen Coaching und dem Lösungsmanagement trainiert, um die individuellen kognitiven, mentalen und emotionalen Skills zur Selbststeuerung nachhaltig zu stärken.

Auf der Grundlage aktueller Erkenntnisse der Wissenschaft werden Methoden und Modelle vermittelt, die einen hohen Bezug zur täglichen beruflichen Praxis der Teilnehmenden haben und die Ressourcen für die erfolgreiche Selbstregulation der Teilnehmenden wirksam aktivieren. Alle vorgestellten und eingeübten Methoden können im beruflichen Alltag unkompliziert angewendet werden.

Zielgruppe:

Menschen, die ihre Fähigkeit zur Selbststeuerung für mehr beruflichen Erfolg und Zufriedenheit im Leben verbessern möchten.

Dauer: 2 Tage

Ausführliche Seminarinformationen in dieser PDF (ca. 621 KB)

Termine und Buchen

Stärkung der Sozialkompetenz: Kooperation, Kommunikation und Interaktion im Team

Anerkanntes Seminar für die Bildungsfreistellung in Berlin und Brandenburg
Mögliche Förderung von bis zu 70% der Kosten über den Bildungsscheck Brandenburg

„Fühle mit allem Leid der Welt, aber richte deine Kräfte nicht dorthin, wo du machtlos bist, sondern zum Nächsten, dem du helfen, den du lieben und erfreuen kannst.“
Hermann Hesse<

Seminarziele:

Gelungene Kommunikation und Interaktion im Team: Sozialkompetenz ist ein wichtiger Faktor, damit Teams erfolgreich zusammenarbeiten arbeiten können und die gewünschten Ergebnisse im Team erbracht werden. In dieser Weiterbildung werden die sozialen Kompetenzen der Teilnehmenden nachhaltig gestärkt. Im Fokus stehen die Themen konstruktive Konfliktbehandlung, Abbau von Missverständnissen, wertschätzende Kommunikation und die Fähigkeit, zielorientiert zu kooperieren

Zielgruppe:

Menschen, die effektiver und besser im Team zusammenarbeiten möchten.

Dauer: 2 Tage

Ausführliche Seminarinformationen in dieser PDF (ca. 720 KB)

Termine und Buchen

Innere Fokussierung: Die Fähigkeit zur Selbstreflexion stärken

Anerkanntes Seminar für die Bildungsfreistellung in Berlin und Brandenburg
Mögliche Förderung von bis zu 50% der Kosten über die Bildungsprämie

„Je mehr Aufmerksamkeit ich meinem eigenen Inneren gewidmet habe, und je besser ich mit mir selbst auskam, umso leichter gelang es mir, die Menschen um mich herum zu erreichen.“
Heribert Gathof, Geschäftsführer Eckes-Granini Deutschland

Seminarziele:

Dieses Tagesseminar fördert durch fundierte Theorieinputs und hochwirksame Übungen aus dem Mentaltraining und dem Stressmanagement die individuelle Fähigkeit zur Selbstreflexion, zur Innenfokussierung und zur Führung von Menschen. Selbstreflexion stärkt die eigene Orientierung im Leben und verhilft zu besseren Entscheidungen. Innenfokussierung trägt dazu bei, gezielt zu denken und effektiv handeln und stellt eine wichtige Kompetenz für die Zusammenarbeit mit anderen Menschen dar.

Als Grundbaustein für emotionale Intelligenz ist die Fähigkeit, gezielt und bewusst nach Innen zuschauen, eine Schlüsselqualifikation zur Leitung und Führung von Menschen.

Zielgruppe:

Menschen, die ihre Fähigkeit zur Selbstreflexion, Selbstwahrnehmung und inneren Fokussierung stärken wollen.

Dauer: 1 Tag

Ausführliche Seminarinformationen in dieser PDF(ca. 655 KB)

Termine und Buchen

Gemeinsam Ziele erreichen - Besser Kooperieren durch kognitive Empathie

Anerkanntes Seminar für die Bildungsfreistellung in Berlin und Brandenburg
Mögliche Förderung von bis zu 70% der Kosten über den Bildungsscheck Brandenburg

„Kognitive Empathie befähigt Führungskräfte dazu, sich anderen Menschen gegenüber auf die passende Art und Weise verständlich zu machen.“
Daniel Goleman, Wirtschaftspsychologe und Bestsellerautor

Seminarziele:

In immer mehr beruflichen Kontexten besteht die Notwendigkeit zur Kooperation, auch bei unterschiedlichster Herkunft und Sozialisation. Das Ziel der kognitiven Empathie ist das Entwerfen von hilfreichen und kooperativen Handlungsweisen für den gemeinsamen Umgang.

Kognitive Empathie unterstützt das Bewältigen von Interessenskonflikten und befähigt dazu, andere Menschen nachhaltig für eine gemeinsame Aufgabe zu begeistern. Damit stellt Kognitive Empathie eine wichtige Form des strategischen Denkens zur Zielerreichung dar.

Kognitive Empathie zielt darauf ab, die Handlungsweisen anderer Menschen auf der Basis des individuellen Weltbilds der anderen Person zu verstehen. Dieses Mindset gilt es dann in der gemeinsamen Kommunikation und/oder Zusammenarbeit angemessen zu berücksichtigen. Es geht nicht darum, sich emotional einzufühlen oder die eigene emotionale Sensitivität zu stärken. Kognitive Empathie denkt über Gefühle nach, statt sie selbst zu empfinden.

Menschen handeln immer in Abhängigkeit von anderen Menschen und ihrer Umgebung. Die Fähigkeit zum kooperativen Handeln durch kognitive Empathie reduziert Reibungsverluste in Teams und anderen sozialen Kontexten der Zusammenarbeit. Kognitive Empathie ist deshalb eine der wichtigsten strategischen Fähigkeiten im erfolgreichen Umgang mit Menschen. Durch kognitive Empathie können verschiedene Interessenslagen unter einen Hut gebracht werden und es gelingt leichter, Menschen für das Erreichen von Zielen zu motivieren.

Dauer: 2 Tage

Ausführliche Seminarinformationen in dieser PDF (ca. 843 KB)

Termine und Buchen